Gemeinsame Aktivitäten

Fasching

Gemeinsam mit den Kindern der alterserweiterten Gruppe und des Kindergartens verbrachten wir einen lustigen und entspannten Faschingsdienstag bei uns in der Schule! Nach einer gemeinsamen Krapfenjause zogen wir mit Konfettipistole und Zumbamusik durchs Dorf und durchquerten auch so manches Geschäft und Hotel...

dsc_0731
dsc_0735
dsc_0739
dsc_0741
dsc_0742
dsc_0743
dsc_0745
dsc_0747
dsc_0749
dsc_0750
dsc_0751
dsc_0752
dsc_0753
dsc_0754
dsc_0756
dsc_0757
dsc_0758
dsc_0759
01/18 
start stop bwd fwd

Nationalparkwerkstatt Klausnerhaus / Spurensuche

Von unseren beiden Rangern Matthias und Melanie bekamen wir viele interessante Informationen rund ums Thema „Spuren“: Wir lernten Fraßspuren, Trittsiegel und Losungen kennen und können diese auch schon den passenden Tieren zuordnen. Nach der spannenden Einheit im Klausnerhaus ging´s dann ab nach draußen, um auch in der freien Natur Spuren zu entdecken. Und wir hatten Glück! Wir fanden Fraßspuren von Mäusen, Eichhörnchen und Eichelhähern, Trittsiegel von Füchsen, Feldhasen, Mäusen und Mardern und sogar Losungen von Marder und Fuchs! Außerdem fanden wir noch viele weitere Spuren, die allerdings nicht von unseren Waldtieren stammten! Es war wieder ein toller Vormittag mit den Rangern der Nationalparkwerkstatt!

dsc_0704
dsc_0705
dsc_0706
dsc_0707
dsc_0708
dsc_0709
dsc_0710
dsc_0711
dsc_0712
dsc_0713
dsc_0714
dsc_0715
dsc_0716
dsc_0717
dsc_0718
dsc_0719
dsc_0720
dsc_0721
dsc_0723
dsc_0725
dsc_0726
dsc_0727
dsc_0728
01/23 
start stop bwd fwd

(Eis-)Stock schießen

Ein spannendes Erlebnis: Jakob Elsenhuber, der Vizepräsident des Landesverbands der Salzburger Stockschützen, besuchte uns und verbrachte mit uns einen ganzen Vormittag! Er zeigte uns nicht nur die Olympische Spielart des Stockschießens, sondern hatte auch eigens für Kinder angefertigte Stöcke mit, die wir natürlich alle ausprobieren konnten! Außerdem durften wir auch heuer wieder zu Semesterschluss mit unseren örtlichen Eisstockschützen den Zeugnistag sportlich und lustig ausklingen lassen: Auf der Krimmler Eisbahn ging´s heiß her: Wer erzielt die meisten Punkte Vielen herzlichen Dank auch nochmals an dieser Stelle an Hubert Viehauser und Andreas Geisler, die sich extra für uns Zeit nahmen, um mit uns diesen Vormittag zu verbringen!

dsc_0435
dsc_0449
dsc_0454
dsc_0466
dsc_0668
dsc_0670
dsc_0678
dsc_0692
dsc_0694
dsc_0698
dsc_0700
dsc_0702
01/12 
start stop bwd fwd

Freiarbeitsimpressionen der 1./2. Stufe

dsc_0275
dsc_0277
dsc_0279
dsc_0281
dsc_0283
dsc_0293
dsc_0303
dsc_0322
dsc_0335
dsc_0340
dsc_0347
dsc_0349
dsc_0369
dsc_0383
dsc_0388
dsc_0390
dsc_0408
dsc_0430
dsc_0431
dsc_0475
dsc_0488
dsc_0489
dsc_0501
dsc_0507
dsc_0513
dsc_0524
dsc_0544
dsc_0546
dsc_0551
dsc_0554
dsc_0595
dsc_0616
dsc_0633
01/33 
start stop bwd fwd

Unsere „Das-kann-ich – Mappen“

  • dsc_0640
  • dsc_0651
  • dsc_0641
  • dsc_0646
  • dsc_0644
  • dsc_0653

  • dsc_0648
  • dsc_0643
  • dsc_0649
  • dsc_0645
  • dsc_0639
  • dsc_0647

  • dsc_0650
  • dsc_0638

 

Es ist wieder soweit: Ein Semester ist geschafft! Wir haben tolle Leistungen erbracht und diese u.a. in unseren Portfolios gesammelt. Bei den KEL-Gesprächen stellen wir unsere Fortschritte und Ergebnisse unseren Eltern und Gästen vor. Und einige Tage vorher proben wir unsere Präsentationen bereits mit den erfahrenen „Profis“ der 3. / 4. Stufe …

Schulsportgütesiegel-Verleihung

Wir haben für weitere 4 Jahre für unsere Schule das Schulsportgütesiegel in Gold erhalten! Im Rahmen einer feierlichen Verleihung wurde die Urkunde im Annahof / Salzburg an unsere Lehrerin (und Sportlerin) Andrea Waltl überreicht.

k0awdq322agblzb4kgnf prvw 415470    wgwichnw401hcif4yu84 prvw 415459

Kinderschirennen

Am 31.1.2020 war es endlich soweit: Nach drei erfolgreichen Schitagen fand unser jährliches Schirennen auf der Gerlosplatte statt. Das Wetter spielte auch mit, und so stand einem erfolgreichen Rennverlauf nichts im Wege! Alle Läufer gaben ihr Bestes und kamen gut durch den Lauf. Durch die tolle Mitarbeit unseres Elternvereins, des USC Krimml, der Wintersportschule Krimml und den vielen anderen Helfern und Unterstützern war dieser Tag wieder ein voller Erfolg für unsere Schifahrer!

 

Schülermeisterin: Leni Czerny

Schülermeister: Andreas van der Merwe

Projekt „Oberpinzgauer Advent“

Nach intensiver Vorbereitungszeit und Probenarbeit fand dieses Projekt am 9. Dezember seinen Höhepunkt. Unter der fachkundigen Regie des Theatermachers, Schauspielers und Regisseurs Charly Rabanser wurde in der Kirche das Stück „Heit Nacht hat´s ma tramt“ aufgeführt. Musikalisch umrahmt von der Krimmler Bläsergruppe und den jungen Musikanten der Gruppe „Oischneidnidei“ konnten die vielen Besucher einen stimmungsvollen Abend erleben. Unser Bürgermeister Erich Czerny begeisterte noch mit einem heiteren Text, bevor dann im Anschluss der Elternverein zu einem gemütlichen Ausklang einlud. Die Bilder zeigen Impressionen der Probenarbeiten.

dsc_0409
dsc_0410
dsc_0411
dsc_0413
dsc_0414
dsc_0415
dsc_0416
dsc_0417
dsc_0420
dsc_0421
dsc_0423
dsc_0424
dsc_0425
dsc_0429
dsc_0467
dsc_0468
dsc_0469
dsc_0470
dsc_0471
01/19 
start stop bwd fwd

Musicalaufführung „Der Regenbogenfisch“

Das war ein tolles musikalisches und künstlerisches Projekt! Alle Kinder unseres Hauses haben gemeinsam die Geschichte des eitlen Regenbogenfisches vertont, sind in verschiedene Rollen geschlüpft, haben Requisiten, Dekorationen und Kostüme angefertigt und Texte sowie Lieder einstudiert. Am Tag der Aufführung war unser Turnsaal bis zum letzten Platz gefüllt, und wir konnten dem begeisterten Publikum diese schöne Geschichte präsentieren.

dsc_0008
dsc_0009
dsc_0011
dsc_0016
dsc_0017
dsc_0018
dsc_0022
dsc_0024
dsc_0027
dsc_0033
dsc_0036
dsc_0037
dsc_0039
dsc_0042
01/14 
start stop bwd fwd

Ein Tag am Bauernhof

Im September und Oktober beschäftigten wir uns intensiv mit dem Thema „Apfel“. Wir besuchten sogar Christine Empl auf ihrem Biobauernhof und durften unser eigenes Apfelmus herstellen – das beste Apfelmus, das wir je gegessen hatten ;-) ! Für die Jause tischte Christine uns ihr selbst gebackenes Brot und ihre hauseigene Marmelade aus dem Garten auf. Und die Butter konnte sich jedes Kind selbst schütteln – so konnten wir wirklich ein besonders hochwertiges Essen genießen. Und natürlich durfte auch ein kurzer Abstecher in den Stall nicht fehlen! Wir mussten doch unbedingt die jungen Kaninchen und die vielen anderen Tiere des „Lahnerhofs“ begutachten!

 

dsc_0200
dsc_0207
dsc_0218
dsc_0221
dsc_0222
dsc_0225
dsc_0232
dsc_0237
dsc_0239
dsc_0242
dsc_0246
dsc_0252
dsc_0257
dsc_0260
dsc_0267
dsc_0270
dsc_0273
dsc_0274
01/18 
start stop bwd fwd

Copyright © 2020 Volksschule Krimml